Berufs-Risiko-Gruppe

Die Höhe der Beiträge zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung hängen von dem Risiko eines Leistungseintritts für das Versicherungsunternehmen ab. Das Risiko wird unter anderem nach dem allgemeinen Gesundheitszustand, zusätzlich aber auch anhand des aktuellen Berufs festgelegt. Risikoreiche Berufe – beispielsweise Handwerker, siehe ‚Statistiken‘ – werden somit einer höheren Berufs-Risiko-Gruppe zugeordnet und müssen mit höheren Beiträgen rechnen.